Omis-Tricks.de | Tipps & Tricks aus Omis Zeiten.

Was hilft gegen unreine Gesichtshaut?

Kosmetik

Um eine unreine Gesichtshaut vorzubeugen, kann man je einen Esslöffel Heublumen, Kamillen und PfefferminzblĂ€tter zusammen mit ein wenig Wasser kochen (ungefĂ€hr 15 min. lang), bis eine Art Brei entsteht. Den noch heißen Brei trĂ€gt man auf das Gesicht auf und bedeckt dieses mit einem Tuch. Nach einiger Zeit hat sich unter dem Tuch eine feuchte WĂ€rme entwickelt. Dann entfernt man den Belag, tupft mit kaltem Wasser das Gesicht ab und massiert es trocken.
Auch von innen heraus kann man helfen, indem man morgens auf nĂŒchternen Magen ein Tasse NussbaumblĂ€ttertee trinkt, der schon binnen kurzer Zeit hilft.
Generell tragen eine geregelte Verdauung und Entschlackung zu einem wesentlich reineren Teint bei. Hierzu verhelfen insbesondere FruchtsÀfte, wie frischgepresster Orangensaft.

Tags: Gesichtshaut, Gesicht, Haut, Teint, unrein, Pickel, Mitesser