Omis-Tricks.de | Tipps & Tricks aus Omis Zeiten.

Was hilft gegen Ausschlag bei Kindern?

Kinder

Man gibt in die Tagesmenge der vom Kind zu trinkenden Milch oder sonstigen Nahrung einen Esslöffel voll Bierhefe. Das bringt den Ausschlag meist schon nach wenigen Tagen zum Verschwinden.

Tags: Ausschlag, Kind

Was tun wenn das Kind nichts isst?

Kinder

Essunlustige Kinder lässt man das Essen selbst wählen, wobei man mit vitaminreichen Vorschlägen nachhilft. Es wird dann bestimmt essen.
Nie harten Zwang ausüben!

Tags: Essen, Unlust, Appetitlosigkeit, Hunger

Was hilft gegen Fieber bei Kindern?

Kinder

Bei Erkältungsfieber, legt man Zitronenscheiben auf die Schläfen (mit einem Tuch fest binden), wodurch eine rasche Linderung erzielt wird. Zum Trinken viel Zitronensaft und Obstsaft geben.

Tags: Kind, Kinder, Fieber

Was hilft bei Heiserkeit bei Kindern?

Kinder

Damit Kinder eine verträgliche Linderung für ihre Heiserkeit bekommen, gibt man ihnen gut gezuckerte gebratene Äpfel. Diese schmecken nicht nur gut, sondern helfen auch die Schmerzen zu Lindern.

Tags: Heiserkeit, Kind

Wie reinige ich Kindertrinkflaschen?

Kinder

Man spült sie mit heißer Kochsalzlösung gut aus und mit klarem warmen Wasser nach. Vorher muss man aber erst mit kaltem Wasser ausspülen, damit das in den Milchresten enthaltene Eiweiß nicht gerinnt.

Tags: Kindertrinkflasche, Kinder, trinken, Flasche, reinigen

Wie beuge ich Verbrühungen bei Kindern vor?

Kinder

Man gießt in die Badewannen immer erst etwas kaltes Wasser (so viel wie man etwa benötigt) hinein, dann erst das heiße. Des Weiteren stellt man nie, auch nicht für kurze Zeit, Gefäße mit heißem oder kochendem Wasser auf den Boden oder auf einen Stuhl und man benutzt keine Tischtücher, wenn man diese nicht fest am Tisch anklammern kann. Auch am Herdrand lässt man keine Töpfe mit heißem Inhalt ohne Aufsicht stehen.

Tags: Verbrühung, vorbeugen, Kinder

Was hilft gegen Verstopfung bei Kindern?

Kinder

Bei gelegentlicher Verstopfung genügt es, wenn das Kind morgens nüchtern rohes Obst isst (keine Birnen und Heidelbeeren, weil diese verstopfen).
In hartnäckigen Fällen gibt man eine Zeitlang morgens nüchtern den Saft von 3 Apfelsinen zu trinken.
Gesunde Kinder, die zu Verstopfung neigen, lässt man am besten viel an die frische Luft und sich vor allem viel bewegen. Kleinkinder halten manchmal den Stuhl zurück, weil sie sich durch sehr harten Stuhlgang am After verletzt haben. Hier hilft regelmäßiges Eincremen mit Zinkpaste.

Tags: Verstopfung, Magenbeschwerden, Magen, Kind